Schulungs- Informationen

Informationen für Software-Schulungen in metigo MAP

Neben dem Grundkurs zur Kartierungssoftware werden weiterführende Schulungskurse zu ausgewählten Themenkomplexen für fortgeschrittene Anwender angeboten. Eine detaillierte Auflistung der Schulungsinhalte finden Sie weiter unten.

Schulungspreise und techn. Voraussetzungen

Der Tagessatz je Teilnehmer für die Tagesschulung im Büro der fokus GmbH Leipzig beträgt 230,00 EUR (Netto), bei mehr als 5 Teilnehmern reduziert sich der Tagessatz. Die Anmeldung muss bis eine Woche vor Schulungsbeginn erfolgen. Voraussetzung für die Durchführung ist, dass mindestens 3 Teilnehmer angemeldet sind.
Für Studenten und Auszubildende beträgt der Tagessatz 50,00 EUR (Netto).
Für die Schulung wird allen Teilnehmern kostenfrei eine Lizenz von metigo MAP zur Verfügung gestellt.

Wenn Sie am Abend vor der Schulung anreisen, haben Sie die Möglichkeit, zwischen 16 und 18 Uhr mit Ihrer eigenen Kameratechnik Aufnahmen an der Kalibrierwand im Büro der fokus GmbH Leipzig (4m x 2,70m) für die Berechnung von Korrekturparametern der Objektivverzeichnung durchzuführen.

Gern kommen wir zur Schulung in Ihr Büro. Der Tagessatz für die Schulung beträgt 750,00 EUR (Netto), zuzüglich der Reisekosten (Anreise/Übernachtung). Hierfür erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Für diese Schulung stellen wir Ihnen vorab (2-4 Wochen) zusätzliche Schulungslizenzen zur Vorbereitung der Teilnehmer zur Verfügung.

Die Schulung erfolgt an ausgewählten Übungsbeispielen, die allen Schulungsteilnehmern zur Verfügung gestellt werden.
Download/Installation von Kartierungssoftware und Schulungsbeispielen sollten vor der Schulung erfolgt sein. Jedem Teilnehmer werden per Mail entsprechende Links zugeschickt.

Die Ausbildung erfolgt am Notebook des Schulungsteilnehmers. Techn. Vorrausetzung: MS Windows (ab Windows 7), mind. HD-Bildschirmauflösung (1920x1280), 4 GB RAM, 10 GB freier Festplattenspeicher.

Grundkurs: Digitale Kartierung mit metigo MAP

1.Teil:- maßstabsgerechte 2D-Bildentzerrung (Geometrien/Strecken)
 - 2D-Bildentzerrung (Koordinaten)
 - automatisierte Detailentzerrung mit Matching
 - Bildmontage und Aufnahmeplanung
2.Teil:- Anlegen eines Kartierungsprojektes (Kartierungsklassen, Kartierungsgruppen, Legenden)
 - Plangestaltung (Papierbereich, Rahmen, Schriftfelder)
3.Teil:- Zeichenbefehle (Flächen-/Linienkartierung, Vektorsignaturen)
 - Flächenwerkzeuge (CAD-Zauberstab, Verschneidebefehle)
 - Datenfelder, Massenermittlung und Massenexport
4.Teil:- Beschriftung, Bemaßung, Detailfotos
 - Ausgabe (Druck, Bildexport)

Update-Schulung: metigo MAP 4.0 - Was ist neu?

1.Teil:- maßstabsgerechte 2D-Bildentzerrung (Koordinaten)
 - automatisierte Detailentzerrung mit Matching
 - Verzeichnungskorrektur und Farbanpassung
2.Teil:- Nutzerverwaltung und Kartierungshistorie
 - Analyse von Kartierungsabläufen, -mengen und Datenfeldern
 - Erweiterte Gruppenverwaltung (z.B. Grabungsschichten)
3.Teil:- Mosaikprojekt für paralleles Kartieren
 - Objekthierarchie - Schriftfeld mit variablen Einträgen
 - Objekthierarchie - Klassenanalyse
4.Teil:- GAEB- Import
 - Mengenermittlung Handaufmaß

Spezialkurs 1: Digitale Bildentzerrung mit metigo MAP 4.0

1.Teil:- Bestimmung von Verzeichnungsparamatern von Kameraobjektiven
 - Bildkorrektur objektivbedingter Abbildungsfehler
2.Teil:- CAD-/Koordinatenimport und Koordinatensysteme
 - 2D-Bildentzerrung mit CAD-Zeichnung/Koordinaten
3.Teil: - automatisierte Bildentzerrung (Einzelpunktmatching/Bereichsmatching)
 - Entzerrung von Bildstapeln
 - Farbanpassung von Bildern
4.Teil: - Layout (Gitterkreuze/Maßstabsleiste)
 - Mehrebenen-TIFF-Export

Spezialkurs 2: Objekthierarchie metigo MAP 4.0

1.Teil:- Grundlage Objekthierarchie
 - Gliederung des Objektes, Kartierungsvorlage, Datenimport
 - Angleichen der Kartierungsprojekte in der Objekthierarchie
2.Teil:- Navigationskarten (Anlegen, Gliederung, Gestaltungsmöglichkeiten)
3.Teil: - projektübergreifende Analyse von Kartierungsdaten mit Navigationskarte
 - Verwaltung und Auswertung von Projektdatenfeldern
 - Klassen- und mengenbasierte Auswertung der Kartierung
4.Teil: - Massenexport über Objekthierarchie

Spezialkurs 3: Massen- und Kostenermittlung in metigo MAP 4.0


1.Teil:- Größenklassen und Datenfelder für Massenermittlung
 - LV-bezogenes Kartieren (GAEB-Schnittstelle)
 - Eingabe und Auswertung Handaufmaß
 - Automatische Datenfeldpositionierung
2.Teil:- Flächenanalyse der Kartierungsdaten
 - Massenexport
3.Teil: - Verwaltung von Nutzerrechten
 - Abfrage von Kartierungsabläufen
 - Zusammenführen von Teilkartierungen
4.Teil: - Stammdatenverwaltung (Materialien, Tätigkeiten, Gerätekosten)
 - Kostenkalkulation für einzelne Kartierungsthemen
 - Berechnung verschiedener Kalkulationsvarianten


Spezialkurs 4: 3D-Kartierung / Auswertung von Laserscandaten

1.Teil:- Import von texturierten 3D-Modellen und Punktwolken
 - Anzeigesteuerung 3D-Fenster
 - Anlegen von Segmenten
 - Anlegen von Benutzerkoordinatensystemen
2.Teil:- Anlegen von Modellansichten (Orthogonalprojektionen) für 2D-Druckausgabe
 - Abwicklung Modellansichten
 - Anzeigeoptionen Modellansicht
3.Teil: - 3D-Flächen und Linienkartierung
 - Beschriftung und Vektorsignaturen
4.Teil: - 2D-Bildentzerrung basierend auf Punktwolke
 - Orthoprojektion von Punktwolken für Fassaden-, Grundriss- und Schnittansichten
 - Kombination von Modellansichten mit CAD-Zeichnungen

Die zeitnahe Anwendung des in der Schulung Gelernten an einem konkreten Projekt ist empfehlenswert. Hierfür bieten wir Ihnen an, die Schulung mit Ihren Projektdaten durchzuführen (Bildentzerrung, Hierarchie). Neben den hier angeboten Spezialkursen können wir mit Ihnen auch ein individuelles, projektbezogenes Schulungsprogramm durchführen.